Das Miteinander im Alltag fördern

Wir stellen für die gesamte Truppe ein sogenanntes Kinderteam zusammen, bei dem wir Aufgaben auf die einzelnen Kinder, je nach Alter, verteilen. Das Kinderteam trifft sich 1-2 Mal monatlich oder bei besonderem Bedarf auch zwischendurch beim Abendessen oder gemeinsamen Frühstück am Sonntag und besprechen auftretende Schwierigkeiten aber auch erfreuliche Dinge.

Psychologischer Hintergrund der Kinderteams

Die Einbeziehung der jungen Menschen in Gruppenrelevante Prozesse erfolgt, weil die Kinder/Jugendlichen lernen müssen, gewisse Eigenkompetenzen zu entwickeln. Jugendliche werden situationsgemäß angemessen beteiligt. Bei besonderen Vorkommnissen in der Gruppe untereinander, wie z.B. Diebstahl oder Lärm wird gemeinsam mit dem „Hausvorstand“ der Jungen Menschen ein Konzept für die Lösung des Problems erarbeitet. Diese gehen auf individuelle Bedürfnisse aufmerksam ein und suchen gemeinsame Lösungen. Der „Hausvorstand“ erarbeitet im Kinderteam mit allen Bewohnern die Lösung, Pädagogen halten sich im Hintergrund. Im Kinderteam werden gemeinsame Aktivitäten geplant, Freizeiten vorbereitet sowie Urlaubsplanungen.

 

Kontakt Stadt für Kinderheim360

Kinder- und Jugendhaus Funk gGmbH

Westerwaldstraße 3

65594 Runkel

Tel +49 (0) 6482 / 1555

Fax +49 (0) 6482 / 6949138

info@kinderheim360.de

www.kinderheim360.de